Wir sitzen gerade in einem der zahlreichen Medienräume in der Furulundsskolan in Sölvesborg und bereiten die Fotoausstellung anlässlich des 20. Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Wolgast vor. Ein buntes Sprachgewirr aus Deutsch, Schwedisch und Englisch umgibt uns. Franz (Pompi) schleicht als Papparazzo durch die Gegend, Kiwi uebt ihr Schwedisch (immer wieder: Jag heter Kiwi...), Herr Piechotka und Frau Pluschke bereiten mit Agneta und Marlene schon die nächsten Aktionen unserer Partnerschaft vor. Aber eigentlich sind wir hier auch fuer die Schueler  nur Mirko und Barbara, da es in Schweden ueblich ist, alle mit Vornamen und Du anzureden - dennoch herrscht ein respektvolles Miteinander. Ereignisreiche Tage liegen hinter uns

 

  • Schulrundgang mit Neidfaktor und Auswanderungsgedanken.....
  • Unterrichtsbesuche
  • Interviews geben fuer die lokalen Zeitungen, am nächsten Tag konnten wir uns auch gedruckt bewundern
  • gemeinsames Kochen und natuerlich auch Essen!!
    • Fladenbrotröllchen mit Lachs und Fleisch
    • Rentiertopf mit Kartoffelbrei und Brokkoli
    • Blaubeerkuchen
  • schwedischen Film mit englischen Untertiteln ansehen
  • Tagesausflug nach Karlskrona mit Marinemuseum und Stadtfuehrung

nach dem Arbeiten  werden wir heute noch eine guided tour durch Sölvesborg erleben, guides sind die Schueler, danach wird gewandert und in einer Blockhuette mit Grillen und Gesang ( uns können maximal die Elche hören  :)  leider good bye gesagt.

Und wenn das Wetter mitspielt und die Fähre uns mitnimmt, sind wir am Freitag wieder da! 

austausch