Beitragsseiten

Poetry 1Poetry Slam – das ist ein Dichterwettstreit, bei dem selbstgeschriebene Texte vor einem Publikum vorgetragen werden. Dieses bewertet sowohl den Inhalt als auch die Art des Vortrages.

Poetry 3Das Hauptergebnis dieses poetisch-kreativen WO-Kurses soll ein kleines Lyrikbuch sein mit dem Titel Ein Jahr Montag Morgen, das eigene lyrische Texte enthält.Vivien Haberg, Vivien Biedenweg, Sophie Muchow sowie Alena Zeche  waren intensiv mit dem Layout befasst. Die anderen Schüler Daniela Diminenko, Carolin Wolff, Kristin Hertel, Janine Richter, Ellen-Sophie Freygandt, Vivien Schmidt, Frieda von Arnim, Maria Mildner, Samet Kaan Öztürk, dichteten derweil fleißig weiter und schrieben Texte für den Poetry Slam, der dann am  01.06.2015 stattfand. Poetry 2Die Texte für den Poetry Slam sind nicht im Buch enthalten und wurden eigens für diesen Anlass geschrieben. Nachdem alle Künstler ihre Texte nach ausgeloster Reihenfolge vorgetragen hatten, kürte das Publikum, bestehend aus den Schülern der anderen WO-Kurse der zehnten Klassen, mit Hilfe eines Bewertungsbogen den Sieger. Neben Ruhm und Ehre erhielten der Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten einen kleinen Preis in Form eines Gedichtbuches.

Poetry 4

 

1. Platz: Maria              818 Punkte

2. Platz: Frieda             703 Punkte

3. Platz: Ellen Sophie   691 Punkte

Für alle Interessierten hier die Texte, die beim Poetry Slam vorgetragen wurden.