Liebe Schüler*innen des Runge-Gymnasiums Wolgast,

stellt euch einmal vor …

Wir haben einen warmen Sommerabend und laufen gemeinsam mit unseren Liebsten zum Lustwall. Dort warten viele bekannte Gesichter, die alle eines im Sinne haben: Sie wollen die Runge-Galerie 2021 besuchen. Draußen auf dem Hof am Lustwall liegt ein Hauch von Grillkohlegeruch in der Luft und eine kleine Bühne mit einem Klavierspieler stimmt die Menschen auf einen entspannten Rundgang ein.

Im Gebäude angekommen kann man nun viele Kunstwerke besichtigen, die das Publikum mit ihrer Unterschiedlichkeit und Einzigartigkeit verzaubern. Kleine Texte an den Werken erläutern die Gefühle, Intensionen und Hintergründe des Künstlers und der Künstlerin.
Viele Gespräche und das Wiedersehen fast vergessener Gesichter stimmen uns glücklich und motivierend auf die kommende Zeit ein. Die harmonischen Lichteffekte und die nun spielende Band auf dem Rathausplatz runden das Ganze ab.
Zum Ende gibt es eine Verlosung und das preisgekrönte Kunstwerk erhält einen Gutschein für einen Führerschein-Kurs.

Was muss also geschehen, dass diese Vorstellung Realität werden kann?
Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen erstellen ein Werk, Skulptur oder Kunstwerk. Dieses kann selbst gemalt, konstruiert, gebaut oder geschrieben sein – thematische Schwerpunkte
können sein: „ Liebe“, „Individualität“ oder „Online-Offline“

Ideen und Tipps findet ihr auf den Social Media-Seiten der Runge-Galerie 2021. Es sind lediglich die unten aufgeführten Punkte zu berücksichtigen.

Wenn wir eine Anzahl von mindestens 50 Kunstwerken erreicht haben, werden wir eine Vernissage durchführen. Diese wird im Spätsommer stattfinden.

Die Werke können im Zeitraum vom 03. Mai 2021 bis 20. August 2021 beim Schulsozialarbeiter, Herrn Verclas, im Raum 226a abgegeben werden.

Voraussetzungen:

  • Kunstwerk nicht größer als 1 qm
  • Handout mit kleiner Kurzbeschreibung, höchstens eine A4-Seite für die Ausstellung
    (Vorlage steht zum Download bei Moodle zur Verfügung bzw. kann bei Herrn Verclas abgeholt werden)

Die folgenden künstlerischen Werke werden nicht akzeptiert:

  • Arbeiten mit Ton-, Musik- oder Videoelementen,
  • Werke, bei denen eindeutig zu erkennen ist, dass die Künstlerin oder der Künstler die Menschen- oder Tierwürde nicht respektiert,
  • Kunstwerke, die andere Kunstwerke kopieren
  • Werke, die explizite Nacktheit von Minderjährigen darstellen,
  • Werke, die Minderheiten diskriminieren können,
  • Werke, die Verbrechen oder Vergehen jeglicher Art verherrlichen.

Nähere Informationen auch unter:

            https://www.youtube.com/watch?v=YO697ASv0fA

           https://www.instagram.com/runge.galerie/

Vielen Dank für eure Zeit!

Euer Steffen Verclas
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 383487604458